Ferienhaus Altstadtganghaus Rademacher Gang

denkmalgeschützt im Domviertel

 

Möchten Sie romantische Tage und Nächte in Lübecks Altstadt verbringen? Mein denkmalgeschütztes Haus im Domviertel lädt hierzu ein. Sie wohnen in einem der schönsten Gänge der Altstadt. Trotz der zentralen Lage ist es idyllisch und ruhig, bis zur Obertrave sind es nur wenige Meter.

Informieren Sie sich auf dieser Internetseite über mein Altstadthaus im Rademacher Gang.

Das Altstadthaus

Gemütliches Ambiente, idealer Ausgangspunkt für Entdeckungstouren in und um Lübeck. Alle touristischen Attraktionen wie Kirchen, Museen, Theater, Holstentor und die Trave sind in wenigen Minuten zu erreichen. Nach dem Stadtbummel lädt eine Bank im liebevoll gestalteten Vorgarten zum Verweilen ein.

mehr

Die Geschichte des Hauses ist in dem Buch

Weltkulturerbe Lübeck. Denkmalgeschützte Häuser von Klaus J. Groth auf Seite 220 beschrieben.

 Ein Auszug hieraus:

"Erste Erwähnung des Grundstücks 1305 (bebaut). 1339 als "Ulebroke" bezeichnet, nach dem Goldschmied Godeke Ulebroke, der sich 1313 hier ein Haus baute. 1370 "Uhlebroke haghen" mit mehreren Buden. Mitte 17. Jh. 18 Buden. 1982 Abbruch bis auf die massive Rückwand und Wiederaufbau, Nr. 10 und 11 zusammengelegt. Älteste nachgewiesene Bebauung 1312-1370, prägend 1982. (Dms. seit 1982: Gesamtes Gebäude)."